ETTLI’s Rezepte

 

Tanja‘s Schupfnudeln mit Prosecco-Sauerkraut

– Immer die richtige Wahl mit Produkten von ETTLI –

 

Zutaten für 4 Portionen | Zubereitungszeit: 60 Minuten

500 g frisches Sauerkraut / 1 Zwiebel / n. B. Rohrzucker / 400 ml Wasser / 250 g Prosecco / 150 ml Weinessig / Meersalz / 1/4 TL Pfeffer geschrotet / 100 ml Rapsöl / 1-2 Nelken / 1-2 Lorbeerblätter / 1/2 TL Wacholderbeeren / Muskatnuss, gemahlen / 500 g mehlige Kartoffeln / 400 g Mehl / 2 Eier / 1 gehäufter EL Roman‘s Vesperzeit / Butterschmalz

Zubereitung:

1. Das frische Sauerkraut gut abtropfen lassen und
anschließend in einer Pfanne mit Butterschmalz leicht
anbraten.

2. Die Zwiebel grob würfeln und in einer weiteren
Pfanne glasig braun anbraten.

3. Das Sauerkraut in einen Topf geben, Prosecco,
Essig, Wasser, Öl, Zwiebeln und Rohzucker
hinzugeben. Nelken, Lorbeer, Wacholderbeeren, den
Pfeffer und Muskat nach Belieben zugeben und alles
für circa 30 bis 45 Minuten kochen lassen.

4. Die Kartoffeln in Salzwasser kochen, abdampfen lassen, schälen und durch die
Kartoffelpresse drücken.

5. Das Mehl und die Eier hinzufügen und mit Meersalz und Roman‘s Vesperzeit würzen.
Alles zusammen zu einem festen Teig kneten und circa 15 Minuten ruhen lassen.

6. Anschließend auf einem bemehlten Brett von der Kartoffelmasse Schupfnudeln
formen. Die Schupfnudeln in einem größeren Topf mit siedendem Salzwasser circa 2
bis 3 Minuten kochen lassen. Mit einem Sieb aus dem Wasser holen und trocknen
lassen.

7. Jetzt in einer heißen Pfanne mit Butterschmalz die Schupfnudeln von allen Seiten
braten. Das fertige Sauerkraut ohne Flüssigkeit mit den Zwiebeln hinzufügen,
mehrmals in der Pfanne wenden und wenn nötig nachwürzen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Menü