Bisher stand „Fair Trade“ als Siegel für nachhaltigen Kaffee, der sich mit gutem Gewissen genießen lässt. Inzwischen ist Direct Trade für viele die bessere Alternative, weil hier im Gegensatz zum fairen Handel neben fairer Bezahlung und guten Arbeitsbedingungen auch die Qualität des Kaffees eine wichtige Rolle spielt.

Von dieser Entwicklung profitiert nun auch ETTLI Kaffee: Mit dem Sortiment DOHANA verkauft die Traditionsrösterei ab sofort auch Spezialitätenkaffee nach dem Direct Trade-Prinzip im Ettli Shop und den Filialen. Das funktioniert ganz ohne Zwischenhändler oder teure Re-Zertifizierungen, die normalerweise der Kaffeebauer bezahlen muss. Regelmäßige Besuche auf der Kaffeeplantage und ein transparenter Austausch mit den Bauern und Pflückern sind Voraussetzung, um in das Netzwerk der familiengeführten Farmen von DOHANA aufgenommen zu werden. Und: Der Rohkaffee kommt nicht von verschiedenen Lieferanten mit teilweise hohen Qualitätsunterschieden, sondern wird gezielt bei einzelnen Farmen und Fincas eingekauft.

So arbeitet DOHANA mit der klimaneutralen, von Familie Knauer geführten Farm Pacha Mama in Peru zusammen, die sich neben der fairen Bezahlung der Kaffeebauern auch für die nachhaltige Bodenbewirtschaftung ohne Pestizide und mit Terra Preta in der Anbauregion einsetzt. Die Marke DOHANA fördert das Engagement zusätzlich, indem für jedes verkaufte Kilogramm Kaffee 1 Baum gepflanzt wird und 50 Prozent der Gewinne wieder zurück an die Farm fließen. „Diese Kreislaufwirtschaft nach dem Direct-Trade-Prinzip ist die beste Methode, um ein Spitzenprodukt in die Tasse zu bekommen und gleichzeitig Gutes zu tun, damit es auch in 20 Jahren noch Kaffeefarmen gibt“, sagt Corinna Pape, Geschäftsführerin von ETTLI. „Die Leute wissen mit DOHANA, woher der Kaffee kommt, welche Menschen dahinterstecken und dass der Gewinn wieder in nachhaltige Projekte auf den Farmen investiert wird.“

Direct Trade liegt massiv im Trend, denn viele Menschen sind bereit, etwas mehr zu bezahlen, wenn der Aufpreis mit besserer Qualität, höherer Transparenz und mehr Nachhaltigkeit verbunden ist.

 

Mehr unter: https://ettli.de/shop/kaffee-espresso/ohana