ETTLI ging im aktuellen Deutschlandtest als „Bester Ausbildungsbetrieb Deutschlands“ hervor. Damit ist ETTLI einer der großen Gewinner der Studie, die im Auftrag von DEUTSCHLAND TEST und dem Wirtschaftsmagazin Focus Money durchgeführt wurde. Erst vor wenigen Wochen wurde ETTLI zum dritten Mal in Folge als „Bester Kaffeeröster Deutschlands“ ausgezeichnet. Nachlesen können wir die Ergebnisse im aktuellen Focus Money Magazin.

Aspekte, die in die Bewertung einflossen, waren der Ausbildungserfolg, die strukturellen Daten der Ausbildung, Förderung und die Ausbildungsentlohnung. Dass ETTLI viel an seinen Nachwuchskräften liegt, zeigt sich im außergewöhnlich hohen Engagement rund um das Thema Aus- und Weiterbildung. Die gute Qualität und die intensive Betreuung zeichnen sich durch eine Vielzahl von Aktionen aus. So stehen die Auszubildenden auch nach abgeschlossener Prüfung für das Unternehmen ein. Ganze 100 % haben in den letzten zwei Jahren nach der Abschlussprüfung den ihnen angebotenen Arbeitsvertrag unterschrieben. Längst haben wir erkannt, dass sich Auszubildende bei guter Betreuung hervorragend entwickeln. Und wir sehen die Auszeichnung auch als Ansporn, das schon Gute immer noch besser zu machen!


Zum Beispiel durch die sehr gute, inzwischen etablierte Zusammenarbeit mit der SRH. Als gemeinnützige Stiftung handelt die SRH unternehmerisch und sozial verantwortlich. Gemeinsam mit der SRH setzen wir uns für Inklusion ein und realisieren individuelle Bildungsangebote. Zwei Auszubildende dürfen wir gerade bei ETTLI einlernen: Annika macht eine Ausbildung zur Kauffrau für Bürokommunikation und Jonas wird zum Industriekaufmann ausgebildet. Sie verbingen ihre Praxiszeit bei uns im Haus und unterstützen ETTLI in unterschiedlichen Bereichen. Die starke Verzahnung der Ausbildung und der Akademie nehmen wir hier ganz bewusst ins Visier. So stellen wir sicher, dass eine kontinuierliche strukturierte Weiterentwicklung unserer jungen Nachwuchstalente möglich ist.

Menü