Jeder kann sich mit dem Coronavirus infizieren. Allerdings haben bestimmte Gruppen ein höheres Risiko für einen schweren Krankheitsverlauf – etwa mit Atemproblemen und Lungenentzündungen. Dazu gehören ältere Menschen oder Menschen mit Vorerkrankungen sowie Raucher. Sie sind aufgerufen, das Haus nicht mehr zu verlassen, um ihr individuelles Infektionsrisiko so gering wie möglich zu halten. Auch Menschen, die Kontakt mit Infizierten hatten, wird in diesen Zeiten geraten, sich in Quarantäne zu begeben. Das stellt Betroffene oft vor erhebliche Probleme im Alltag.

ETTLI möchte helfen: Unsere Fahrer kaufen für Sie ein

ETTLI‘s Lieferfahrer erledigen im Rahmen der Initiative “ETTLI für Ettlingen” wichtige Einkäufe für betroffene Menschen, die in diesen herausfordernden Zeiten keine Besorgungen machen können und sollen. Menschen, die unter Quarantäne stehen, chronisch krank oder über 60 Jahre alt sind und deshalb das Haus nicht verlassen können, können sich von Montag bis Freitag zwischen 09 und 18 Uhr unter 0 72 43 / 589 98 -34 melden.

So funktioniert’s:

Schritt 1: Per Telefon geben Sie Ihre Bestellung auf. Bitte hinterlassen Sie bei unseren Lieferfahrern außerdem Ihre Telefonnummer und die Adresse, an die die Lebensmittel geliefert werden sollen.

Schritt 2: Unser Lieferfahrer kauft für Sie ein (Mindestbestellwert: 20 Euro , Höchstbestellwert: 40 Euro) und vereinbart mit Ihnen einen Liefertermin. Ausgeliefert werden Ihre Lebensmittel umweltfreundlich in ETTLI’s Elektromobilen.

Schritt 3: Unser Lieferfahrer stellt die Bestellung vor Ihrer Haustür ab. Er wird bei Ihnen klingeln, von der Tür wegtreten und warten, bis Sie Ihre Bestellung in Empfang genommen haben. Um physischen Kontakt mit unseren Lieferfahrern zu vermeiden, legen Sie dann bitte das Geld in einem Umschlag vor die Tür. Hierdurch soll das Risiko für Sie und unsere Lieferfahrer reduziert werden.

Menü